Get Adobe Flash player

English Mirror Site

Géza Hosszu-Legocky absolvierte die Universität für Klassische Musik und  Bildende Künste in Wien und studierte mit Dora Schwarzberg, Ruggiero Ricci, Ivry Gitlis, Ida Haendel und Tibor Varga.

 

 

 

Er spielte auf der Stradivarius 1715 Joachim geliehen von Nippon Music Foundation of Japan

Zu seinen Partnern gehören Künstler wie Martha Argerich, Nelson Freire, Gautier Capucon, Renaud Capucon, Gidon Kremer, Vadim Repin, Gabriela Montero, Lily & Mischa Maisky and Giorgia Tomassi. 

  Der Künstler ist für seine leidenschaftliche und feurige Interpretation von Klassischer Musik, Jazz und Ungarischer Zigeunermusik bekannt.

Géza Hosszu-Legocky leitet Meisterklassen in Japan und ist Honorar-Präsident der Musikschule in Sao Paulo.

Er unterstützt humanitäre Projekte des Lions Club Wien MozART.
 
   
 

 



 

 Executive - Sponsoren 

  

Offizielle Home Page Privates Institut für Medizin & NLP Ges.m.b.H. 

 

 








Offizielle Home Page Boutique Tina Blue - 1010 Wien, Weihburggasse 22


 


Club-NEWS
Informationen über unsere Konzert-Events, Künstler, Termine und andere Club-Veranstaltungen!